ERP für Industrie und Handel der Getränkebranche


Die Erfassung und modular vernetzte Verarbeitung aller relevanten Anwender-Daten macht INTEGRA® sowohl zur optimalen Basis für den täglichen Gebrauch als auch zum strategischen Tool für das Erkennen, Analysieren und Beseitigen von Schwachstellen im Unternehmen. Ob Telefonverkauf, Tourendisposition und -auswertung, Lagerverwaltung, Materialwirtschaft, Einkauf, Finanz-/Personalwesen, Kostenrechnung, Vertragsverwaltung, Vertriebs- und Kunden/Artikel-Informationssystem, Deckungsbeitragsrechnung – es gibt keine Aufgabe in der Getränkebranche, die durch INTEGRA® nicht rationell gelöst und abgewickelt werden könnte. Innovation gepaart mit Erfahrung und Weitsicht machen ORGA-SOFT® in diesem Branchensegment zu einem der Marktführer.

Unsere Kunden kennen den Vorteil durch den Einsatz einer modernen ERP Getränke – Software. Sie bietet Ihren Mitarbeitern Flexibilität im täglichen Umgang mit Ihren Kunden und Kollegen. Abläufe können transparent abgebildet werden und bieten somit immer die benötigte Aussagefähigkeit.

Die moderne Branchensoftware INTEGRA® Getränke bietet Ihnen eine modulare, skalierbare und sofort einsetzbare Standardlösung. Sie beinhaltet die best practice Lösungen, die bereits bei unseren Kunden im Einsatz sind. Die nahtlose Integration aller Unternehmensbereiche dient zur Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette in der Getränkebranche durch Transparenz und besserer Kontrolle.

Mehr erfahren

Den Umgang mit Naturprodukten, die einer ständig wechselnden Qualität unterliegen, beherrschen nur wenige. Mit INTEGRA® können Sie die branchenspezifischen Prozesse der Fruchtsaftindustrie abbilden. Dabei spielen vor allem die Chargenrückverfolgung wie auch die Siloverwaltung eine entscheidende Rolle.

Die moderne Branchensoftware INTEGRA® Getränke bietet Ihnen eine modulare, skalierbare und sofort einsetzbare Standardlösung. Sie beinhaltet die best practice Lösungen, die bereits bei unseren Kunden im Einsatz sind. Die nahtlose Integration aller Unternehmensbereiche dient zur Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette in der Getränkebranche durch Transparenz und besserer Kontrolle.

Mehr erfahren

Der Getränkefachgroßhandel steht vor unterschiedlichen Herausforderungen. Leergutbehandlung und Einwegpfand nehmen immer mehr Zeit und Arbeitskraft in Anspruch. Reduzierung von Logistikkosten bei der Be-/Entladung wie auch der Routenoptimierung stehen bei vielen Händlern auf der Agenda.

Die moderne Branchensoftware INTEGRA® Getränke bietet Ihnen eine modulare, skalierbare und sofort einsetzbare Standardlösung. Sie beinhaltet die best practice Lösungen, die bereits bei unseren Kunden im Einsatz sind. Die nahtlose Integration aller Unternehmensbereiche dient zur Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette in der Getränkebranche durch Transparenz und besserer Kontrolle.

Mehr erfahren

Der reibungslose Betrieb steht besonders bei Mineralbrunnen auf der Agenda. Durch den geringen Materialeinsatz muss jeder Vorgang hocheffizient und eigenständig laufen. Nur durch hohe Stückzahlen ist ein rentabler Betrieb zu gewährleisten. Kontinuierlich müssen Rohstofflager auf dem benötigten Bestand gehalten werden, QS Anforderungen vor, während und nach der Produktion wollen effizient abgearbeitet werden.

Die moderne Branchensoftware INTEGRA® Getränke bietet Ihnen eine modulare, skalierbare und sofort einsetzbare Standardlösung. Sie beinhaltet die best practice Lösungen, die bereits bei unseren Kunden im Einsatz sind. Die nahtlose Integration aller Unternehmensbereiche dient zur Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette in der Getränkebranche durch Transparenz und besserer Kontrolle.

Mehr erfahren

Erfahren Sie, wie INTEGRA® unsere Kunden bei der Abbildung von Unternehmens-prozessen unterstützt.

 

INTEGRA® Getränke Broschüre

INTEGRA® ERP – Software für den Mittelstand


Standard ERP
100%

Branchenlösung
100%

Individualisierung
Im Standard


Placeholder
 

INTEGRA® ERP

„Wir suchten nach einer zukunftsfähigen Software, die als informationstechnisches Rückgrat die Wertschöpfungsprozesse der VILSA-Gruppe für die nächsten 15 bis 20 Jahre unterstützt“Dr. Michael Reinhardt - VILSA BRUNNEN
Download Case Study
  • Connector.

    Modular aufgebaut

    Die zentrale Datenbasis und die Vernetzung aller INTEGRA® Module gibt Ihren Fachbereichen vollkommen neue Möglichkeiten, gemeinsam die Unternehmensziele zu erreichen. Nutzen Sie immer nur die Module, die tatsächlich benötigt werden. Unser flexibles Lizenzmodell gibt Ihnen viele Möglichkeiten.

  • Connector.

    Standard ERP - mit Branchenparametern individualisiert

    Durch eine breite Kundenbasis und dadurch entstehende Anforderungen deckt INTEGRA® bereits im Standard eine Vielzahl von Prozessen ab, welche durch Parameter auf die jeweiligen Bedürfnisse eingestellt werden können. Dadurch hat der Kunde kurze Implementierungszeiten und ist immer releasefähig.

  • Connector.

    Mandanten, Betriebsstätten und Mehrsprachen

    Das INTEGRA® Mandantenkonzept trennt rechtlich selbstständige Unternehmen komplett voneinander. Innerhalb eines Mandanten können beliebige Betriebsstätten definiert werden. Der automatische Transfer von Belegen zwischen produzierenden und verkaufenden Mandanten ist bei unseren Kunden im Einsatz. Damit werden unnötige Arbeitsvorgänge vermieden.

INTEGRA® ERP


Die Prozesse unserer Kunden sind hochkomplex und nur  durch den richtigen Einsatz von Unternehmenssoftware zu steuern.


0+
Benutzer
 

„Wir beliefern die Gastronomie ebenso wie den Fachhandel, den LEH oder auf Strecke. Entsprechend haben wir auch Barzahlungen, Monatsrechnungen oder Streckenvergütungen. Pfand oder Chargenrückverfolgung sind weitere Spezifika, so dass nur eine etablierte Branchenlösung in Frage kam“Andreas Stark - südstar Getränke
Download Case Study

INTEGRA® BI steht ab Version 2.2.5 zur Verfügung.

 

Informationen anfordern

Pfungstädter Brauerei

Mit INTEGRA® können wir unsere Vision, dass die
Softwarelandschaften rund um ERP, CRM, und BI
zusammenwachsen, realisieren und somit einen
wichtigen Schritt für weitreichende Transparenz schaffen.
In der Praxis bedeutet das eine bereichsübergreifende
Auftragsabwicklung sowie Planung und Steuerung
der Unternehmensressourcen ohne Probleme durch
Medienbrüche, Mehrfacheingaben und inkonsistente
Datenhaltung.

Stefan Seibold
Geschäftsführer Pfungstädter Brauerei


Better decisions. Better business.