kassensicherungsverordnung-2020-(kassensichv)

Kassensicherungsverordnung 2020 (KassenSichV)

Matthias Kehl News Leave a Comment

Ab dem 30.09.2020 müssen in Deutschland Registrierkassen, deren Bauart es technisch zulässt, mit einer sogenannten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) ausgestattet sein. Diese speichert die Transaktionen der Kasse auf ihrem internen Speicher und liefert eine Transaktionsnummer zurück an die Kasse. Diese Transaktionsnummer ist auf jeden Verkaufsbeleg zu drucken. Die Daten werden in einem unveränderbaren Protokoll gespeichert, welches für das Finanzamt exportierbar sein muss. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.