INTEGRA® ERP

Beschaffung & Einkauf

Sie möchten Ihren Gewinn steigern! Möchten Sie ihn eventuell sogar verfünffachen? Aktuelle Studien zeigen auf, dass dies eine durchaus realistische Zahl ist. Sie ist natürlich stark abhängig von Unternehmens- und Beschaffungsgrößen. Aber es bedeutet auch, dass für jedes Unternehmen noch potenzial gibt, welches freizusetzen ist. Genau hierbei unterstützt Sie unsere Software.

Durch konsequente Bedarfsplanung zu Kostensenkungen kommen

Geben Sie Ihren Mitarbeitern die richtigen Werkzeuge an die Hand, um die Verfügbarkeit von eingekauften oder selbst produzierten Materialien immer gewährleisten zu können. Mit mehr Transparenz in der gesamten Lieferkette überwachen Sie den Bestand auf Fehlmengen und erstellen automatisch Beschaffungsvorschläge für den Einkauf und die Produktion. Reagieren Sie vorausschauend auf Bedarfsänderungen, damit Sie Ihre Kosten optimieren, die Kundenanforderungen erfüllen und gleichzeitig die Zufriedenheit Ihrer Kunden steigern.

MEHR ERFAHREN

Auftragsbearbeitung in einem ganzheitlichen System. Die komplette Belegkette im Überblick

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern die notwendige Transparenz, um Kaufaufträge schnell und präzise bearbeiten zu können. Nutzen Sie die integrierten Werkzeuge um Bestellungen wahlweise zu automatisieren oder manuell nach dem Erhalt von Bestellanforderungen zu erstellen. Darüber hinaus können sie Aufträge Bedarfsanforderungen genehmigen, freigeben und an Lieferanten senden, ebenso wie die von den Lieferanten eingehenden Auftragsbestätigungen und Versandbenachrichtigungen bearbeiten.

MEHR ERFAHREN

Alle Bestellanforderungen an zentraler Stelle. Bei Bedarf auch mit Genehmigungsprozess

Durch den ganzheitlichen Anspruch alle Prozesse auf einer soliden Basis zu integrieren, können auch Bestellanforderungen einfach und unkompliziert bearbeitet werden. Dabei können Sie Bestellanforderungen bündeln, die Bezugsquellenfindung und Einkaufsbestellungen automatisieren sowie Genehmigungs- und Freigabeverfahren vereinfachen. Die Bestellanforderungen einzelner Mitarbeiter erfüllen Sie wiederum per Selfservice und mit entsprechenden Geschäftsprozessen, die von der Projektplanung und Materialbedarfsplanung bis hin zu Vertrieb, Produktion und Instandhaltungsaufträgen reichen.

MEHR ERFAHREN

Senken Sie die Kosten in der Kreditorenbuchhaltung mit einem automatisierten Prozess für fehlerhafte Rechnungen sowie deren Validierung und Weiterleitung

Verstärken Sie die Prozesse Ihrer Eingangsrechnungskontrolle. Integrieren Sie elektronische Dokumente in die Prozesse Ihrer Kreditorenbuchhaltung, damit auch original Beleg immer an den Vorgängen abgelegt sind.

MEHR ERFAHREN

Case Studies

Unsere Kunden sind unser Potenzial. Erfahren Sie, wie wir gemeinsam mit unseren Kunden erfolgreich INTEGRA® ERP eingeführt haben.

Mehr Case Studies

Häufig gestellte Fragen

Die Einführung einer neuen ERP Software ist stark von der Unternehmensgröße und der Komplexität der Unternehmensprozesse abhängig. Durch die Prozesse wird der benötigte Einsatz von ERP Modulen bestimmt. Für viele Prozesse bietet INTEGRA bereits im Standard entsprechende Lösungen, die über Parameter gesteuert werden können.
Neben den leitenden Mitarbeitern eines Projektes werden für jeden Bereich Key-User einbezogen. Diese kennen Ihr Aufgabengebiet in der Tiefe, haben aber auch den Blick über den Tellerrand zu anderen Abteilungen.
Bestehende Daten zu übernehmen gehört heute ins standard Portfolio eines ERP Projektes. Hier haben wir bewährte Vorgehensweisen entwickelt. Oft macht es jedoch Sinn, die Daten vor dem Import in ein neues System zu überarbeiten und alte Datenbestände nicht zu übernehmen. Dabei werden Sie unsere Berater unterstützen.
Das zu investierende Budget hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Dazu zählen:

  • Anzahl Mandanten
  • Anzahl Benutzer
  • Abzudeckende Unternehmensbereiche

Die Zuarbeit durch Mitarbeiter des Kunden spielt eine wesentliche Rolle. Den genauen Ablauf kann man nach einem Organisationsgespräch gemeinsam definieren.

Mit den INTEGRA Projektwerkzeugen und den standardisierten Schulungen können Sie bereits viele Aufgaben zur Einführung eigenständig übernehmen. Dies reduziert den Einsatz unserer Berater vor Ort. Die Einführung einer neuen ERP Software ist jedoch nicht zu unterschätzen. Es ist quasi eine OP am offenen Herzen und Ihre Mitarbeiter haben in der Regel auch noch das Tagesgeschäft zu bearbeiten. Um hier die richtige Verteilung möglich zu machen, stehen wir vor Projektbeginn immer beratend an Ihrer Seite.
INTEGRA ERP ist ein System ohne Schnittstellen. Alle Module nutzen die gleichen Kernfunktionen. Für die Integration von Fremdsystem bieten wir unterschiedliche Möglichkeiten an, die sich bereits in vielen Projekten bewährt haben.

Werden Sie zum
ORGA-SOFT Insider


Lassen Sie sich über alle Produktneuheiten wie auch Veranstaltungen direkt informieren. Unser Newsletter ist für Sie kostenlos und unverbindlich.
Er erscheint ca. 4 Mal pro Jahr, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Insider werden!

Mehr als
0+
treue Kunden
Mehr als
0+
aus der Getränkebranche

Mehr als
0+
aus der Lebensmittelbranche
Mehr als
0+
in anderen Branchen

Besuchen Sie uns

Nikolaus-Kopernikus-Str. 7, 55129 Mainz


Rufen Sie uns an

+49 6131 / 97 33 0


E-Mail